Veranstaltungstermine in der Nürnberger Region zu
Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung

Datum Ort Veranstaltung Veranstalter
Di., 18.06.2019
um 19:30 Uhr
Friedensmuseum Nürnberg Ziviler Friedensdienst heute: Libanon (Videogespräch) Was macht eine Friedensfachkraft eigentlich konkret? Jenny Munro ist Friedensfachkraft bei der deutschen Organisation "Forum Ziviler Friedensdienst" und arbeitet im Libanon. Das kleine Land hat Hunderttausende syrischer Flüchtlinge aufgenommen. Destabilisierung droht. Wieso kann hier ziviler Friedensdienst helfen? Und was heisst hier "dealing with the past"? Heute Abend erleben Sie Jenny Munro live bei einem Videogespräch und können sie direkt fragen! Siehe auch: https://www.forumzfd.de/de/libanon Friedensmuseum

Mo., 24.06.2019
um 19:30 Uhr
Friedensmuseum Nürnberg Treffen Regionalgruppe Initiative Neue Entspannungspolitik jetzt . INEP Initiative Neue Entspannungspolitik jetzt

Do., 27.06.2019
um 19:30 Uhr
Friedensmuseum Nürnberg Singvögel und Raben waren auch nicht mehr da - Bericht aus dem Zentrum der Atombombenexplosion In seinem Tagebuch hielt Shigemi Ideguchi seine Erinnerungen an den Atombombenabwurf am 6. August 1945 auf Hiroshima fest, den er aus nur 500 Metern Entfernung erlebte und überlebte. Er schildert nicht nur die Zerstörung von Gebäuden und Natur, sondern auch die Auswirkungen der atomaren Verstrahlung auf Körper und Seelen der Opfer. ..weiter Friedensmuseum

Di., 02.07.2019
um 16 Uhr
Friedensmuseum Nürnberg Sommerfest mit Theatergruppe Ana&Friends Schon legendär sind die Sommerfeste des Friedensmuseums, denn man trifft dort nette Menschen, kann gut essen und trinken….und last but not least politisches Kabarett der besonderen Art erleben. Also, herzlich willkommen! Friedensmuseum

Mo., 08.07.2019
um 19:30 Uhr
Friedensmuseum Nürnberg Film: Als die Atomwaffen Deutschland veränderten (2018) Regisseur Andreas Orth blickt auf die Friedensbewegung der 80er Jahre und dokumentiert deren Erfolge: Die Mittelstreckenraketen in Ost und West wurden komplett verschrottet. Anhand von inzwischen zugänglichen Geheimdokumenten wird allerdings auch erkennbar, wie nah wir damals am Atomkrieg dran waren. In der anschließenden Diskussion wollen wir die Situation damals mit der heutigen vergleichen! (Wolfgang Nick) Friedensmuseum

Di., 16.07.2019
um 19:30 Uhr
Friedensmuseum Nürnberg Kein Bravo für Bikini Von den 50er Jahren bis 1996 fanden viele Atomtests auf den fernen Inseln des Südpazifiks statt. Die Folgen für Mensch und Umwelt sind nach wie vor sichtbar und spürbar. Wie sieht es mit der Anerkennung der gesundheitlichen Spätfolgen für die Bewohner heute aus? ..weiter Friedensmuseum

Mo., 29.07.2019
um 19:30 Uhr
Friedensmuseum Nürnberg Treffen Regionalgruppe Initiative Neue Entspannungspolitik jetzt . INEP Initiative Neue Entspannungspolitik jetzt

Mi., 31.07.2019
um 19:30 Uhr
Friedensmuseum Nürnberg Die Geschichte von Sadaku Vor dem Hiroshimatag am 6. August wollen wir an die Geschichte des Mädchens Sadako aus Hiroshima erinnern: Sie war an Leukämie erkrankt und hoffte, durch das Falten von 1000 Papier-Kranichen eine Überlebenschance zu bekommen. Seither ist der gefaltete Kranich eines der Symbole der Friedensbewegung in Japan und der ganzen Welt. Wir wollen ein paar Kraniche falten - und den Film „On A Paper Crane“ über Sadako anschauen, den wir vor Jahren vom Friedensmuseum in Hiroshima mitgebracht haben. Ref.: Wolfgang Nick Friedensmuseum

Di., 06.08.2019
um 21 Uhr
Museumsbrücke Hiroshimatag Wie seit vielen Jahren wird auch in diesem Jahr an die Opfer der Atomschläge auf Hiroshima und Nagasaki gedacht. Friedensmuseum et al.